Ali Barber, Buddhaar, Fönix – mit einer Mischung aus Faszination und Fassungslosigkeit stehen wir vor diesen Kleinoden mittelständischer Gebrauchspoesie. Und immer sind es: Genau, Friseure. Was treibt die fleißigen Schneiderlein zu solch originellen Namen? Wir wissen es auch nicht. Aber wir wollen diesem Phänomen mit einem Archiv der skurrilsten Friseurnamen ein Zuhause geben. Eigene Entdeckungen sind willkommen und werden hier gern veröffentlicht.

Der BarbierBlog ist mit über 400 Friseurnamen die größte Seite kreativer Salonnamen in Deutschland und aller Welt.

Den Barbieren im Geiste, Wiglaf Droste, Thomas Gsella, Bastian Sick, Matthias Stolz (ZEITmagazin) und Christian Zaschke (Streiflicht, Süddeutsche Zeitung) sowie der Designerin Anett Schoepe (Logo) sind wir für ihre Unterstützung sehr dankbar. Und natürlich allen Paphaarazzi, die die verrücktesten Friseurnamen finden.

Die BarbierBlogger



%d Bloggern gefällt das: